Vortrag - "Wenn ein Tennisarm kein Tennisarm ist..." Privatklinik Bethanien

 

In den Köpfen Vieler ist der Schmerz auf der Außenseite des Ellbogens automatisch ein Tennisarm. Während dieses Problem natürlich auch sehr häufig ist, ist es wichtig alle Differentialdiagnosen zu beachten. Gerade beim "chronische Tennisarm" der auf keine Therapie richtig anspricht steckt oft eine andere Diagnose dahinter.

 

So haben zum Beispiel zwei aktuelle Studien aus Deutschland und der Schweiz gezeigt, dass in bis zu 75% der Fälle von Patienten mit einem "chronischen Tennisarm" eine Ellbogeninstabilität dahinter steckt. Weitere 5% bis 8% litten unter Nervenkompressionen oder Einklemmungsphänomenen. Damit hatte in diesen Studien lediglich 1 von 5 Patienten mit der Diagnose "chronischer Tennisarm" einen Tennisarm.

 

Bie Kindern und Jugenlichen hat eine andere Studie aus Basel gezeigt, dass 60% der Patienten mit Schmerzen auf der Außenseite des Ellbogens keinen Tennisarm, sondern einen Knorpelschaden hatten. Diese jugendlichen Knorpelschäden treten ohne Unfall auf und sind dementsprechend leicht zu übersehen.

 

Der Vortrag von Dr. Vavken umreißt kurz diese und andere wichtige Differentialdiagnose des "Tennisarms" und beschreibt die wichtigsten Punkte beim Erkennen und Behandeln.

Für alle die es nicht zum Termin schaffen ist ein pdf hier zum Download.

Please reload

Letzte Einträge

September 30, 2019

November 5, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwortsuche
Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2016 by Patrick Vavken. 

Alle Rechte vorbehalten.

Alle Operationsbilder mit ausdrücklicher Erlaubnis der Patienten. 

Impressum und Datenschutz.